Profil der Volkswagen Slovakia

Im Herzen Europas verbindet sich Qualität mit Begeisterung für Autos. Das Ergebnis sind Fahrzeuge, die die Herzen der Autoliebhaber in der ganzen Welt höher schlagen lassen. Die Gesellschaft Volkswagen Slovakia entstand im Jahr 1991 und gehört heute zu den bedeutendsten Unternehmen des Landes. Die Gesellschaft beschäftigt tausende Mitarbeiter in den Werken Bratislava, Martin und Stupava.

Das Werk der Volkswagen Slovakia in Bratislava ist weltweit das einzige Automobilwerk, das Fahrzeuge von fünf Marken unter einem Dach produziert. Es produziert den Volkswagen Touareg, Audi Q7, Audi Q8, Porsche Cayenne, Porsche Cayenne Coupé, Volkswagen up! und E-Fahrzeuge Volkswagen e-up!, SEAT Mii electric, ŠKODA CITIGOe iV. Mehr als 99 % der Produktion werden in 158 Länder exportiert. Die größten Exportmärkte sind Deutschland, die USA und China.

Im Werk Bratislava werden auch Getriebe gefertigt, im Werk Martin Komponenten für Getriebe und in Stupava werden Werkzeuge für die Fahrzeugproduktion gefertigt.

Vorstandsvorsitzender der Gesellschaft Volkswagen Slovakia, a. s., ist Dr. Oliver Grünberg, der diesen Posten seit Anfang 2019 besetzt. Finanzvorstand ist Dr. Frank Rösler und Personalvorstand ist Sebastian Krapoth.

Jahresbericht 2019